Hanseaticsoft auf der Europort 2017, 7. - 10. November

Besuchen Sie uns am Stand 3304 und erleben Sie die Zukunft des Shipmanagements!

Besuchen Sie uns am Stand 3304

Die Europort, die alle zwei Jahre in der Hafenstadt Rotterdam stattfindet, ist eine internationale maritime Messe und Konferenz, die sich auf Innovationen in der maritimen Technologie, Schiffbau und Reparatur konzentriert. Europort ist einer der weltweit führenden Treffpunkte für maritime Fachkräfte mit rund 30.000 Besuchern und 1.100 ausstellenden Unternehmen. Die Veranstaltung bietet Käufern und Verkäufern ein Forum, um Geschäfte abzuschließen und Wissen über die neuesten Entwicklungen in der Schifffahrt auszutauschen. Sie richtet sich an Führungskräfte und Manager aus der maritimen Branche sowie Werften, Schiffsdesigner und Marinearchitekten, technische Ingenieure, Schiffsmakler, Gerätehersteller und -zulieferer sowie andere Fachleute.

Europort behandelt die wichtigsten Themen der maritimen Industrie im Rahmen von Seminaren, Konferenzen und Workshops, die neben der Messe stattfinden. Für die Europort 2017 stehen folgende Themen im Mittelpunkt: Big Data; The New Environmental Age; and The Human Factor.

Besuchen Sie uns am Stand 3304, wo wir mit unserem Partner Lloyd's Register ausstellen werden. Neben unserem Cloud Fleet Manager, unserer Komplettlösung für das effiziente Management Ihrer Reederei, stellen wir Ihnen unser Purchase-Modul, den Inspection Report sowie unser neues Maintenance-Modul vor.

Die Zukunft des Shipmanagements

Die Zukunft des Shipmanagements

Zusätzlich zu unseren Anwendungen werden wir die Microsoft HoloLens und unsere Vision für die Zukunft des Shipmanagements vorstellen. Anstatt uns in alternative Welten eintauchen zu lassen, wie es bei Virtual Reality (VR) der Fall ist, ergänzt die Augmented Reality (AR) unsere Umgebung durch das Hinzufügen von Hologrammen. Wir sehen ein enormes Potenzial für diese Technologie, um Prozesse und Aufgaben in Reedereien zu vereinfachen. Mit der HoloLens könnte beispielsweise der Inspektionsprozess noch einfacher gestaltet werden, als er schon heute mit dem Inspection Report auf mobilen Endgeräten möglich ist. Alles was der Inspektor zur Durchführung benötigt ist die HoloLens da der Fragenkatalog frei im Raum angezeigt werden kann und Bilder direkt mit der in der Brille integrierten Kamera aufgenommen werden können. Es besteht keine Notwendigkeit mehr für Stift, Papier, Kamera oder sogar ein mobiles Endgerät.

Inspection Report & HoloLens

Wenn Sie mehr über unsere Vision erfahren oder die HoloLens einmal selbst ausprobieren möchten, schauen Sie einfach vorbei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

by Maximilian Hagemann
on October 11, 2017